Unter dem diesjährigen Fastnachtsmotto "Humor ist Meenzer Lebensart mit Herz und Toleranz gepaart" feiert Mainz die tollen Tage. In der ganzen Stadt begegnen einem Kostümierte, Gardistinnen und Gardisten auf dem Weg zu Partys, Fastnachtssitzungen und Umzügen.
Zur Vorbereitung auf das närrische Treiben eignet sich die Lektüre des Närrischen Grundgesetzes der Mainzer Fastnacht, das zu Beginn einer jeden Session am 11.11. um 11:11 Uhr auf dem Schillerplatz verkündet wird.

Wer direkt in das bunte Treiben eintauchen möchte, findet im Veranstaltungskalender der Stadt Mainz einen Überblick über närrische Veranstaltungen: zum Veranstaltungskalender der Stadt Mainz - Fastnacht

Besonders zu empfehlen sind neben dem großen Rosenmontagsumzug durch die Innenstadt auch die Umzüge in den Stadtteilen. Der närrische Umzug in Gonsenheim findet am Fastnachtssamstag statt. Der größte Stadtteilumzug - der Zug der Finther Lebensfreude - zieht am Fastnachtssonntag durch den westlichsten Mainzer Bezirk. Am gleichen Tag ziehen die Närrinnen und Narren auch durch den Ortskern von Bretzenheim. Einen Tag vor dem Ende der fünften Jahreszeit, an Fastnachtsdienstag, ziehen Stadtteilumzüge durch Drais und in Mombach ist der Schissemelle-Dienstag-Umzug zu bewundern.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Previous item Next item

Ansprechpartner

Max Lindemann

E-Mail senden