Um Führungs- und Managementaufgaben erfolgreich ausfüllen zu können, bedarf es branchenunabhängig fundierter managementrelevanter wirtschaftswissenschaftlicher Fachkenntnisse. Dafür bietet die Gutenberg School of Business neben dem seit über 20 Jahren bestehenden Executive MBA-Studiengang für berufserfahrene Führungskräfte seit diesem Jahr auch ein Young Professional MBA-Programm an, das sich an jüngere Arbeitnehmer richtet.

Der erstmalig zum Sommersemester 2021 angebotene Masterstudiengang „Young Professional MBA (YP MBA)“ richtet sich speziell an junge High Potentials in Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen oder selbstständiger Tätigkeit, die sich für die Übernahme von Führungsaufgaben vorbereiten möchten.

In einem breit aufgestellten General Management-Programm, erwerben die Teilnehmenden auf theoretisch gesicherter Grundlage praktisch relevantes Managementwissen, das ihren Fokus von der fachlichen Ebene auf eine gesamtunternehmerische Perspektive hebt. Der Studiengang schafft ein Verständnis für das komplexe Ineinandergreifen gesamtwirtschaftlicher Abläufe sowohl im Kontext des einzelnen Unternehmens wie auch im globalen Umfeld.

Parallel zur vollen beruflichen Tätigkeit absolvierbar

Das zweijährige englischsprachige Studium ist in Wochenendeinheiten organisiert, sodass die Teilnehmenden dieses parallel zu ihrer vollen beruflichen Tätigkeit absolvieren können. Dabei werden die einzelnen Studienjahrgänge bewusst fach- und branchenübergreifend zusammengestellt. Diese heterogenen Jahrgangsgruppen bilden neben der angewandten didaktischen Methodenvielfalt die Grundlage dafür, dass die Interaktion in den Lehrveranstaltungen durch einen intensiven, multiperspektivischen und individuellen Erfahrungsaustauch geprägt wird.

Dies verbunden mit der konsequenten praktischen Anwendung theoretischen Wissens machen die Studieninhalte zu einer prägnanten Lehrerfahrung mit hoher Relevanz für die eigene berufliche Tätigkeit.

Lehrangebote für jüngere und berufserfahrene Teilnehmende

Der YP MBA rundet das bisherige Lehrangebot der GSB mit dem Executive MBA-Studiengang ab. In dem neuen Studienformat haben nun neben den berufserfahreneren Teilnehmenden des EMBA-Studiengangs auch jüngere Teilnehmende mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung und damit deutlich weniger als die für den EMBA-Studiengang vorausgesetzten sieben Jahre, die Möglichkeit, ihren MBA zu erwerben. Der akademische Ko-Direktor der GSB und Inhaber des Lehrstuhls für Corporate Finance am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Professor Andrej Gill erklärte die Entscheidung, neben dem seit langen Jahren erfolgreichen und sehr renommierten EMBA-Programm ein zweites MBA-Angebot zu schaffen folgendermaßen:

Mit der Konzeption des Young Professional MBA reagiert die GSB auf die in den vergangenen Jahren spürbar gestiegene Nachfrage von meist Bachelor-AbsvolentInnen, die recht bald nach dem Berufseinstieg nach Qualifikationsmöglichkeiten im Managementbereich suchen. Mit dem MBA erhalten sie darüber hinaus auch die Möglichkeit, berufsbegleitend ihren universitären Master-Abschluss zu erwerben.

Der nächste Studienjahrgang des YP MBA wird zum Sommersemester 2022 starten. Inhaberinnen ind Inhaber der Mainzer AlumniCard erhalten einen Rabatt auf das Studienangebot der GSB.

Informieren können Sie sich bei den Info-Sessions am 8. Dezember 2021 und 21. Januar 2022 jeweils um 19:00 Uhr. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden die Sessions voraussichtlich digital stattfinden. Bitte melden Sie sich an unter gsb@uni-mainz.de.

Alle Informationen zum Studienangebot der GSB finden Sie unter gsb.uni-mainz.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag