Politikwissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Ethnologie | 2005

Wenn ich an meine Zeit in Mainz und an der JGU denke, fällt mir als Erstes ein …

dass das sicherlich mit die besten Jahre meines Lebens waren!

Mein Lieblingsort auf dem Gutenberg-Campus war …

das Kulturcafé.

Prof. … wird mir immer im Gedächtnis bleiben, weil …

Prof. Jürgen Falter wird mir immer im Gedächtnis bleiben, weil seine Vorlesungen gefühlt öfter im TV als im Hörsaal stattgefunden haben.

Das Wichtigste, was ich aus meiner Studienzeit mitgenommen habe, ist …

ein Netzwerk an fantastischen Freund*innen, die mittlerweile in der gesamten Republik und über viele Kontinente verstreut leben, mit denen ich aber weiterhin eng verbunden bin – privat und beruflich.

Das würde ich heutigen Studierenden mit auf den Weg geben:

Deine Kommiliton*innen von heute sind die Entscheider*innen von morgen.
Inhaltlich starke Studi-Jobs, soziales Engagement und gute Praktika sind für Deine Karriere prägender als manch ein halbherziger Schein.

Jonas Schumacher, Social Entrepreneur, Jahrgang 1979, studierte Politikwissenschaft, Betriebswirtschaftslehre und Ethnologie an der JGU und der Nelson Mandela University (NMU), einer Partneruni der JGU in Port Elizabeth, Südafrika. Dort wurde er auf die schwierige Bildungssituation in den Townships aufmerksam. 2004 gründete er deshalb mit südafrikanischen und deutschen Kommiliton*innen den Verein Masifunde Bildungsförderung, der sich seitdem erfolgreich für Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen in Südafrika einsetzt.

Ein Meilenstein war die Eröffnung der Masifunde Changemaker Academy im Walmer Township im Jahr 2017. Durch die Partnerschaft der beiden Universitäten haben bis heute auch viele Mainzer Studierende bei Masifunde mitgearbeitet.

Der Verein, der in Südafrika und in Deutschland aktiv ist, erhielt unter anderem 2008 den „Marion Dönhoff Förderpreis für internationale Verständigung und Versöhnung“. Für sein Wirken während der Corona Pandemie wurde Jonas Schumacher 2020 zum „Citizen of the Year“ in Port Elizabeth gewählt.

www.masifunde.de

Bildquellen | Porträt: © Masifunde e. V.



Zurück zur Übersicht | „75 aus 75“